[ Stand: 13 Januar 2022 - 14:35 Uhr ]
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Nach Beginn der Schule und durch die damit verbundenen regelhaften Testungen sind die Inzidenzwerte bei Kindern und Jugendlichen in den vergangenen Tagen stark gestiegen. Lag die 7-Tage-Inzidenz für die gesamte Bevölkerung des Kreises Stand 12.01. bei knapp 400, betrug sie in der Altersgruppe der 10-14jährigen 876 und in der Altersgruppe 15-19jährigen 767. In der Vorwoche lagen die Werte noch bei 424 (10-14jährige) bzw. 431 (15-19jährige).