[ Stand: 16 Februar 2022 - 15:26 Uhr ]
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 100 Personen in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion behandelt. 89 Patientinnen und Patienten werden auf der Normalstation, 11 Personen intensivmedizinisch versorgt.

Von den 51 regulär aufgestellten Intensivbetten in den sechs Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit insgesamt 45 Betten belegt.

In den insgesamt 196 stationären und ambulanten Altenpflege- und Betreuungseinrichtungen/ - diensten im Kreisgebiet sind derzeit 199 Bewohnerinnen und Bewohner aus 50 Einrichtungen mit dem Coronavirus infiziert.