[ Stand: 09 Dezember 2021 - 15:44 Uhr ]

Insgesamt 3036 laborbestätigten Corona-Fälle im Kreis

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

 

Seit gestern ist die Zahl der laborbestätigten Corona-Fälle im Rhein-Erft-Kreis um 299 auf 3036 gesunken. Das Gesundheitsamt verzeichnet 206 Neuinfektionen, demgegenüber stehen 505 Personen, die zwischenzeitlich wieder als genesen gelten.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis liegt heute bei 279,2 (Vortag: 291,7).

Die Hospitalisierungsinzidenz (Anzahl der Personen mit COVID-19, die innerhalb der vergangenen 7 Tage in ein Krankenhaus aufgenommen worden sind pro 100.000 EW) liegt heute bei 2,77 (Vortag: 2,13).

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 14:10 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

 

Kommune

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

1424

1232

42

150

Bergheim

4654

4120

56

478

Brühl

2934

2658

60

216

Elsdorf

1332

1165

19

148

Erftstadt

2586

2321

40

225

Frechen

3716

3342

61

313

Hürth

4549

4018

38

493

Kerpen

4663

4202

69

392

Pulheim

2894

2485

35

374

Wesseling

3091

2821

23

247

Rhein-Erft-Kreis

31843

28364

443

3036

 

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.