[ Stand: 06 Dezember 2022 - 11:51 Uhr ]

Bewerbungsphase läuft ab sofort bis zum 31. Januar 2023

 

©

adobestock

„Auch im kommenden Jahr wird der Rhein-Erft-Kreis wieder Fördermittel in Höhe von 7.500 Euro zur Unterstützung der Popularmusik an Rhein und Erft bereitstellen. Eine verlässliche Unterstützung unserer Kultur in der Region ist in allen Zeiten, insbesondere aber auch in der aktuellen Situation unentbehrlich“, erklärt Landrat Frank Rock. „In unserem Kreis gibt es eine sehr vielfältige Musikszene mit großem Potenzial und Projekte mit entsprechender Qualität“, so der Landrat. 2022 wurden mit diesen Fördermitteln sechs Projekte und Veranstaltungen gefördert.

Antragsberechtigt sind alle Musikinitiativen, kulturelle Institutionen sowie Vereinigungen der Popularmusik aus dem Kreisgebiet, die mit ihren musikalischen Projekten über Stadtgrenzen hinaus Wirkung erzielen.

Die Kulturabteilung des Rhein-Erft-Kreises hat die vollständigen Förderrichtlinien zur Beantragung der finanziellen Unterstützung im Kulturnetz des Rhein-Erft-Kreises (www.rhein-erft-kreis.de/kulturnetz) zum Download bereitgestellt.

Interessierte Vereine oder Personen können sich bis zum 31. Januar 2023 bei der Kulturabteilung, Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim, bewerben.