[ Stand: 15 März 2022 - 16:56 Uhr ]
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Vertriebene aus der Ukraine, die im Rhein-Erft-Kreis untergekommenen sind, können im Hürther Impfzentrum des Kreises eine Schutzimpfung gegen COVID-19 erhalten. Das Impfzentrum kann zu den gängigen Öffnungszeiten von montags bis freitags im Zeitraum zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr aufgesucht werden. Dies gilt auch für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene. Es stehen die in der EU zugelassenen Impfstoffe zur Verfügung.