Für Ihren Besuch im Kreishaus und allen übrigen Dienststellen des Rhein-Erft-Kreises wird das Tragen einer FFP-Maske oder medizinischen Gesichtsmaske empfohlen.


Coronavirus

Corona-Portal

Aktuelle Informationen zum Coronavirus sowie alle Verfügungen im Überblick.


Future

futuRE: Regionale Entwicklung im Rhein-Erft-Kreis

Der Rhein-Erft-Kreis ist Teil des größten europäischen Strukturwandel- und Transformationsprozesses.


Hilfe Ukraine

Hilfe für Menschen in und aus der Ukraine

Alle notwendigen Informationen für die Hilfe für Menschen in und aus der Ukraine finden Sie hier.


Literaturherbst

Literaturherbst 2022

Aktuelles Programm im Überblick.


Jüdische Kulturwochen

Jüdische Kulturwochen 2022

Aktuelles Programm im Überblick.


Jüdische Kulturwochen

Kunsttage 2022

Aktuelles Programm im Überblick.

 

Startseite Artikel

[ 03 August 2022 ]
Landrat Rock und Kreisdirektor Vogel begrüßten die neuen Auszubildenden
©

Rhein-Erft-Kreis

Landrat Frank Rock und Kreisdirektor Michael Vogel begrüßten die Neuen auf das HerzlichsteWeiterlesen

[ 02 August 2022 ]
©

S. Engels, fotolia.com

Bekanntgabe der Standorte in der 32. KW (08.08. – 12.08.) 2022Weiterlesen

[ 26 Juli 2022 ]
©

Countrypixel, fotolia.de

Bekanntgabe der Standorte in der 31. KW (01.08. – 05.08.) 2022Weiterlesen

Grußwort des Landrates

Bild zeigt Frank Rock, Landrat des Rhein-Erft-Kreises

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

es freut mich, Sie auf der Webseite des Rhein-Erft-Kreises begrüßen zu dürfen! Meine Verwaltung und ich präsentieren Ihnen hier das gesamte Spektrum der Tätigkeiten der Kreisverwaltung. Die verständliche, korrekte und schnelle Bearbeitung Ihrer Anliegen ist dabei unser wichtigstes Ziel.

Mit unserer Arbeit leisten wir einen Beitrag, den Rhein-Erft-Kreis und seine zehn kreisangehörigen Städte mit über 466.000 Einwohnern als attraktiven Wohn- und Wirtschaftsraum in der Metropolregion Rheinland zu erhalten und zu entwickeln.

Diese Ziele können wir jedoch nicht ohne die Menschen an Rhein und Erft erreichen. Die Kreisverwaltung steht Ihnen daher bei Ihren Anliegen gerne und mit voller Tatkraft zur Seite.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Frank Rock
Landrat des Rhein-Erft-Kreises

Veranstaltungshighlights

01.10.2022:

Die ISG Immobilien- und Standortgemeinschaft

Erftstadt-Center e.V. und das

 

KÜNSTLERFORUM SCHAU-FENSTER Erftstadt e.V.

 

laden gemeinsam ein zum

 

 

 

KUNSTHERBST

 

 

Zum Kunstherbst 2022 vom 01.-16. Oktober 2022 zeigen Künstler und

 

Künstlerinnen Ihre Werke verschiedener Genres sowohl in den Geschäften

 

des Liblarer Einkaufzentrums EKZ als auch im Foyer des Rathauses.

 

25.09.2022, 11:00 Uhr:

Das Künstlerhaus Rose Schreiber und Michael Mayr, hat zu den Städtischen Kult(o)ur-Wochen 2022, den renommierten Leipziger Schriftsteller Thomas Böhme, zu seiner dritten Lesereise nach Frechen in die Heinrichstraße 18, eingeladen - im Gepäck mit dabei hat er seinen neuesten Gedichtband „Strandpatenschaft" (2021), der - nach „101 Asservate – Alter Worte Welt", neue poetische Gefilde erschließt.

23.09.2022, 19:00 Uhr:

Das Künstlerhaus Rose Schreiber und Michael Mayr, hat zu den Städtischen Kult(o)ur-Wochen 2022, den renommierten Leipziger Schriftsteller Thomas Böhme, bereits zum dritten Mal nach Frechen in die Heinrichstraße 18, eingeladen - im Gepäck hat er seinen neuesten Gedichtband „Strandpatenschaft“, der - nach „101 Asservate – Alter Worte Welt“, neue poetische Gefilde erschließt. 

18.09.2022, 11:00 Uhr:

Das Frechener Künstlerhaus Rose Schreiber und Michael Mayr, hat anlässlich der Städtischen Kult(o)ur-Wochen 2022, Claudia Moritz-Marten und Hans-Paul Marten aus der Kreisstadt Bergheim, mit ihren „Zeitläufern“ in die Heinrichstraße 18 eingeladen; im Ausstellungsraum und auf der wohl kleinsten Bühne Frechens, präsentieren die Grafikerin und der Autor Bilder und Kurzgeschichten dazu unter dem Titel „Die Zeitläufer – Kunst die anders tickt.“

31.10.2022, 20:00 Uhr:

"GOTT" stellt Fragen nach menschlicher Freiheit, Autonomie und Selbstbestimmung; Fragen, die im Spannungsfeld von Moral, Christentum und Politik seit Jahren unterschiedlich und leidenschaftlich diskutiert werden.

Seiten