[ Stand: 17 Dezember 2021 - 14:48 Uhr ]

Bundeswehr hilft im ehemaligen Impfzentrum

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Mit zunächst 7 Soldatinnen und Soldaten und abkommender Woche mit 10 Einsatzkräften unterstützt die Bundeswehr die Arbeit im Impfzentrum in Hürth. Die Soldatinnen und Soldaten kommen aus der Kaserne in Augustdorf bei Paderborn und sind in der administrativen Begleitung des Impfgeschehens eingesetzt - es handelt sich nicht um medizinisches oder Sanitätspersonal. „Wir freuen uns, dass die Bundeswehr die Impfkampagne des Kreises in den kommenden Wochen durch das zur Verfügung gestellte Personal hier vor Ort unterstützt und zeigt einmal mehr welchen wichtigen Beitrag die Bundeswehr durch die Abstellung von Personal im Rahmen der Pandemiebekämpfung leistet“, so Landrat Frank Rock.