[ Stand: 23 Dezember 2021 - 14:08 Uhr ]
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

In den vergangenen 6 Tagen seit dem 17.12. sind im Rhein-Erft-Kreis bis gestern (22.12.) insgesamt 27.075 Impfungen durchgeführt worden. Dabei ist erfahrungsgemäß davon auszugehen, dass insbesondere noch nicht alle Impfungen vom Mittwoch-Nachmittag an das RKI gemeldet worden sind.

Die weit überwiegende Zahl der durchgeführten Impfungen waren 3. Impfungen  (sog. Booster-Impfungen). In der Altersklasse Ü-60 haben mittlerweile fast 60 % der Menschen eine Boosterimpfung erhalten, bezogen auf die Gesamtbevölkerung liegt die Quote beim Boostern bei 30,54 %. Um weiterhin möglichst vielen Menschen auch zwischen den Feiertagen ein Angebot machen zu können, hat der Kreis seine Termine für Impfungen im ehemaligen Impfzentrum in Hürth noch einmal aufgestockt. Jeder der eine Impfung benötigt sollte regelmäßig das Termin-Portal des Kreises unter http://rek.impfsystem.de/ aufsuchen. Dort werden immer wieder Termine frei.