[ Stand: 28 Dezember 2021 - 14:26 Uhr ]
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Seit gestern sind im Rhein-Erft-Kreis weitere 29 Fälle der hoch ansteckenden Omikron-Variante aufgetreten, wie labortechnische Untersuchungen entsprechender Verdachtsfälle ergeben haben. Damit hat sich die Zahl der bestätigten Omikron-Fälle von 52 auf 81 erhöht.