[ Stand: 16 Mai 2017 - 08:39 Uhr ]

Der nordrhein-westfälische Landtag wird nach einem System der personalisierten Verhältniswahl mit geschlossenen Listen gewählt, das dem Bundestagswahlrecht ähnelt.

Bild zeigt Alleswappen Land NRW
©

Land NRW

Bei der Landtagswahl am 15.05.2022 gilt folgende Wahlkreiseinteilung für den Rhein-Erft-Kreis:

  • 5 Rhein-Erft-Kreis I 
    die Städte Bedburg, Bergheim, Elsdorf und Pulheim
  • 6 Rhein-Erft-Kreis II 
    die Städte Frechen, Hürth sowie die Gemeinde Kerpen mit den Stadtbezirken Möderath/Kerpen-Nord, Blatzheim, Buir, Manheim/Manheim-neu, Sindorf, Neu-Bottenbroich/Horrem-Nord-Ost
  • 7 Rhein-Erft-Kreis III 
    die Städte Brühl, Erftstadt, Wesseling und von der Gemeinde Kerpen die Stadtbezirke Balkhausen, Brüggen/Türnich und Kerpen

​Landtagswahl 2017 Ergebnisse

Die detaillierten Ergebnisse der drei Wahlkreise im Rhein-Erft-Kreis finden Sie als Dokument in den Downloads.

Das Zweitstimmenergebnis im Rhein-Erft-Kreis lautet wie folgt:

Wahl Beteiligung CDU SPD GRÜNE FDP DIE LINKE AfD Sonstige
Landtag
13.05.2017
(Zweitstimmen)
67,2% 34,2% 30,9% 5,6 % 13,3 % 3,9 % 7,8 % 4,3

Ergebnisse der bisherigen Wahlen aus Nordrhein-Westfalen finden Sie auf dem Wahlserver des Landesbetriebs Information und Technik NRW.